Wasser Wasser
Bier Bier
Limonade Limonade
Saft & Schorle Saft & Schorle
Wein Wein
Spirituosen Spirituosen
Lebensmittel
Haushalt
Aktionen
Weiteres
Wein Wein
Spirituosen Spirituosen
Haushalt
Aktionen
schließen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der flaschenpost SE

PDF Download

Im Folgenden möchten wir Ihnen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) vorstellen, welche wir für die Erbringung aller über www.flaschenpost.de oder über unsere flaschenpost App angebotenen Waren und Leistungen zugrunde legen.

1. Lieferung der bestellten Ware

1.1 Wir liefern die in unserem Online Shop unter www.flaschenpost.de sowie die über unsere flaschenpost App angebotenen Waren ausschließlich nur innerhalb der Grenzen unserer Liefergebiete aus. Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl auf der Startseite unserer Website oder in unserer App können Sie die Feststellung treffen, ob Ihre Lieferanschrift in einem unserer Liefergebiete innerhalb Deutschlands liegt.

1.2 Wir liefern die von Ihnen bestellten Ware ab dem Zeitpunkt unserer Bestätigung Ihrer Bestellung innerhalb von 120 Minuten aus. Über den genauen Zeitpunkt der Anlieferung der von Ihnen bestellten Ware werden wir Sie nach dem Abschluss des Beladevorgangs per E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse unterrichten.

2. Vertragsschluss

2.1 Verträge über angebotene Waren in unserem Online-Shop oder in unserer App schließen wir ausschließlich in deutscher Sprache ab. Ihr Vertragspartner ist die flaschenpost SE, Sentmaringer Weg 21, 48151 Münster, vertreten durch den Vorstand (Impressum).

2.2 Sie können aus unserem Warensortiment bestimmte Waren auswählen und diese durch Anklicken des Buttons „WARENKORB“ in dem Warenkorb sammeln. Nach dem Durchlaufen des Bestellprozesses und dem Anklicken des Buttons „JETZT BESTELLEN“ geben Sie über die in dem Warenkorb befindlichen Waren einen verbindlichen Antrag zum Kauf ab. Vor dem Absenden Ihrer Bestellung können Sie die Daten Ihrer Bestellung jederzeit abändern oder ausgewählte Waren ganz entfernen. Ihr Antrag zum Kauf kann allerdings nur abgegeben und übermittelt werden, wenn Sie durch Anklicken des Buttons „AGB AKZEPTIEREN“ diese AGB akzeptiert und so in Ihren Antrag zum Kauf aufgenommen haben. Der Vertragstext wird unter Wahrung des Datenschutzes gespeichert. Insoweit verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung.

2.3 Den Eingang Ihrer Bestellung bestätigen wir Ihnen direkt per E-Mail nach dem Absenden Ihrer Bestellung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. In dieser E-Mail wird Ihnen Ihre Bestellung sowie unsere Auftragsbestätigung, einschließlich dieser AGB verbunden mit der Widerrufsbelehrung, auf einem dauerhaften Datenträger zugesandt. Erst mit dem Zugang unserer Auftragsbestätigung, spätestens jedoch mit der Zustellung der von Ihnen bestellten Ware, kommt zwischen uns und Ihnen ein verbindlicher Kaufvertrag zustande. Bitte prüfen Sie regelmäßig den SPAM-Ordner Ihres Postfachs.

2.4 Bitte beachten Sie, dass wir ausnahmsweise nicht zur Lieferung einer bestellten Ware verpflichtet sind, wenn wir die Ware unsererseits zwar ordnungsgemäß bestellt haben, jedoch nicht richtig oder nicht rechtzeitig beliefert worden sind. Voraussetzung dafür ist, dass wir die fehlende Warenverfügbarkeit nicht zu vertreten haben und Sie über diesen Umstand unverzüglich informiert haben. Darüber hinaus dürfen wir nicht das Risiko einer Beschaffung bestellter Ware übernommen haben. Bei entsprechender Nichtverfügbarkeit der Ware werden wir geleistete Zahlungen unverzüglich erstatten.

2.5 Das Risiko, eine bestellte Ware besorgen zu müssen, übernehmen wir nicht. Dies gilt ebenso bei der Bestellung von Waren, welche nur der Art und Güte nach beschrieben sind. Wir sind nicht zur Lieferung aus unserem Warenvorrat und der von uns bei unseren Lieferanten bestellten Waren verpflichtet.

2.6 Der Mindestbestellwert für die von uns angebotenen Waren ist abhängig vom Liefergebiet. Den für Ihr Liefergebiet geltenden Mindestbestellwert können Sie durch die Eingabe Ihrer Postleitzahl auf unserer Website oder in unsere App sowie auf der Bestellübersichtsseite erfahren. Der Mindestbestellwert versteht sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und exklusive eines etwaigen Flaschen-/Gebindepfands.

3. Vorbehalt der Übergabe (Jugendschutz)

3.1 Wir behalten uns ausdrücklich vor, unsere Waren nur in hausüblichen Mengen abzugeben. Unser Angebot richtet sich nicht an Händler, sondern an Endkunden – gleich ob privat oder geschäftlich.

3.2 Mit dem Absenden Ihrer Bestellung erklären Sie, dass Sie das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter für die Abgabe der bestellten Ware erreicht haben und dass Ihre Angaben bezüglich Ihres Namens und Ihrer Adresse richtig sind. Sie sind verpflichtet, dafür Sorge zu tragen, dass nur Sie selbst oder eine von Ihnen zur Entgegennahme der Lieferung ermächtigte Person, die das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter für die Übergabe der bestellten Waren erreicht hat, die bestellte Waren in Empfang nehmen.

3.3 Im Falle einer Bestellung von alkoholhaltigen Getränken werden wir bei der Anlieferung der bestellten Waren eine Altersprüfung der entgegennehmenden Person durchführen (im Bedarfsfall akzeptieren wir den Personalausweis, Reisepass oder den Führerschein). Sollte sich die die bestellten Waren entgegennehmende Person nicht ausweisen können und unsererseits Zweifel am Erreichen des Mindestalters bestehen, sind wir berechtigt, die Lieferung zu verweigern. Wir weisen darauf hin, dass nach dem § 9 Jugendschutzgesetz das gesetzliche Mindestalter für den Verkauf und die Abgabe von Bier, Wein, Schaumwein oder Mischungen von Bier, Wein oder Schaumwein mit nichtalkoholischen Getränken 16 Jahre beträgt. Bei einem Verkauf oder der Abgabe anderer alkoholischer Getränke beträgt das gesetzliche Mindestalter 18 Jahre.

4. Gesetzliches Widerrufsrecht und Musterwiderrufsformular

Nach dem Warenkauf über unsere Website oder über unsere App steht Ihnen ein gesetzliches Widerrufsrecht zu, soweit Sie ein Verbraucher sind (§ 312 lit. g) Abs. 1 i.V.m. §§ 355 ff. BGB). Als Verbraucher gilt nach § 13 BGB eine natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Allen Käufern, die unsere Waren nicht als Verbraucher bezogen haben, gewähren wir kein Widerrufsrecht.

Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat oder an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzten Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, die flaschenpost SE, Sentmaringer Weg 21, 48151 Münster, E-Mail: [email protected], mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. durch einen per Post versandten Brief oder in einer E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können für Ihre Erklärung beigefügtes Muster-Widerrufsformular verwenden. Dies ist jedoch nicht vorgeschrieben.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, wenn Sie die Mitteilung über die Ausübung Ihres Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, so haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde explizit etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden wir Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnen. Wir holen die Ware auf unsere Kosten ab. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Ware nur aufkommen, wenn der Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Ware nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Musterwiderrufsformular (im PDF-Format öffnen)

Wenn Sie diesen Vertrag mit uns widerrufen wollen, können Sie folgendes Formular verwenden und uns dieses entweder als Anlage per E-Mail an: [email protected] versenden oder postalisch richten an:

flaschenpost SE
Kundenservice
Sentmaringer Weg 21
48151 Münster

Ausschluss des Widerrufsrechts:

Die Geltendmachung des Widerrufsrechts kann bei bestimmten Waren ausgeschlossen sein. Ein Ausschluss des Widerrufsrechts richtet sich insbesondere nach dem Zustand und der Art der von einem Verbraucher bestellten Ware. Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei der Lieferung

  • von Lebensmitteln, Getränken, oder sonstigen Haushaltsgegenständen des täglichen Bedarfs, die am Wohnsitz, am Aufenthaltsort oder am Arbeitsplatz eines Verbrauchers von Unternehmern im Rahmen häufiger und regelmäßiger Fahrten geliefert werden;
  • von Konserven und haltbar verpackten Waren, wie z.B. Dosen oder Flaschen, soweit diese durch den Verbraucher bereits geöffnet worden sind;
  • von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten wurde, wie z.B. Milchprodukte, Obst oder Gemüse;
  • von versiegelten Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt worden ist;
  • von Waren, die nach ihrer Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt worden sind.

5. Preise, Eigentumsvorbehalt und Lieferbedingungen

5.1 Es gelten die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung im jeweiligen Angebot aufgeführten Preise. Die angegebenen Preise sind Bruttopreise, das heißt, diese enthalten bereits die jeweils gültige deutsche gesetzliche Mehrwertsteuer.

5.2 Die Abgabe von Getränkeleergut kann bei der Anlieferung Ihrer bestellten Ware erfolgen. Ein zurückgegebenes Flaschen-/Gebindepfand findet auf Ihrer Rechnung entsprechende Berücksichtigung.

5.3 Bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises bleibt die gelieferte Ware unser Eigentum. Die gelieferten Mehrweg-Pfandgebinde sind das unveräußerliche Eigentum der jeweiligen Hersteller.

5.4 Wir liefern die Ware gemäß den mit Ihnen getroffenen Vereinbarungen. In bestimmten unserer Liefergebiete behalten wir uns vor, Ihnen für die Anlieferung der Waren Lieferkosten zu berechnen. Bislang erheben wir lediglich im Raum Ludwigshafen, aufgrund der besonderen Verkehrssituation, eine Liefergebühr. Die anfallenden Lieferkosten sind in unmittelbarer Nähe der auf unserer Website und in unserer App beschriebenen Waren aufgeführt und werden von uns gesondert auf Ihrer Rechnung ausgewiesen. Anfallende Lieferkosten sind von Ihnen zu tragen, soweit Sie nicht von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch gemacht haben.

6. Zahlungsarten und Lastschriftverfahren

6.1 Der Kaufpreis wird sofort nach der Bestätigung Ihrer Warenbestellung zur Zahlung fällig. Wir bieten Ihnen grundsätzlich an, zwischen PayPal, Kreditkarte (VISA und MasterCard), SEPA-Lastschrift als Zahlungsarten auszuwählen. Wir behalten uns bei jeder Bestellung vor, bestimmte Zahlungsarten nicht anzubieten und auf andere Zahlungsarten zu verweisen, soweit dies für Sie zumutbar erscheint.

6.2 Sie erklären sich damit einverstanden, dass Rechnungen und Gutschriften ausschließlich in elektronischer Form an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse übermittelt werden.

6.3 Bei einer Zahlung per SEPA-Lastschriftverfahren ziehen wir den Rechnungsbetrag von dem von Ihnen angegebenen IBAN-Konto unmittelbar zum Datum der Rechnungsstellung ein. Im Falle eines Kaufs mittels Kreditkarte erfolgt die Belastung Ihres Kreditkartenkontos zum Datum der Rechnungsstellung. Bitte beachten Sie, dass wir Zahlungen lediglich von Konten innerhalb der Europäischen Union (EU) akzeptieren. Etwaige Kosten einer Geldtransaktion gehen zu Ihren Lasten.

6.4 Wenn Sie die Zahlungsmethode per Lastschrift auswählen, so gilt Folgendes als vereinbart: Sie weisen Ihr Kreditinstitut unwiderruflich an, die Lastschrift einzulösen und im Falle der Nichteinlösung der Lastschrift uns oder bei Forderungsabtretung dem jeweiligen Gläubiger auf Anforderung Ihren Namen und Ihre Anschrift zur Geltendmachung der Forderung mitzuteilen. Im Falle der Nichteinlösung einer Lastschrift tragen Sie die uns entstehenden Rücklastschriftkosten als Schadensersatz, die wir Ihnen mit unserer Mahnung in Rechnung stellen werden. Zusätzlich behalten wir uns vor, für die Bearbeitung einer Rücklastschrift einen pauschalierten Aufwendungsersatz in Höhe von 3,00 EUR in Rechnung zu stellen. Ihnen ist ausdrücklich der Nachweis gestattet, dass der geltend gemachte Schaden nicht entstanden ist oder aber wesentlich niedriger als die zum Ansatz gebrachte Pauschale ist.

7. Aktionsgutscheine

7.1 Aktionsgutscheine sind Gutscheine, die von Ihnen nicht käuflich erworben werden können, sondern die wir im Rahmen von Werbekampagnen mit einer bestimmten Gültigkeitsdauer an unsere Kunden ausgeben. Im Rahmen eines Bestellvorgangs können Aktionsgutscheine regelmäßig nur in dem für Sie bestimmten Liefergebiet eingelöst werden.

7.2 Aktionsgutscheine sind nur im angegebenen Zeitraum und nur einmal im Rahmen eines Bestellvorgangs einlösbar. Von einer Gutscheinaktion können einzelne Marken unserer Waren ausgenommen sein. Bitte beachten Sie, dass unsere Aktionsgutscheine von einem im jeweiligen Liefergebiet geltenden Mindestbestellwert abweichen können.

7.3 Beim Gebrauch eines Aktionsgutscheins muss der Warenwert einer Bestellung, exklusive eines etwaigen Flaschen-/Gebindepfands, mindestens dem Betrag auf dem Aktionsgutschein entsprechen. Eine etwaige Differenz zu einem höheren Warenwert kann mit den von uns angebotenen Zahlungsarten zum Ausgleich gebracht werden.

7.4 Der Wert eines Aktionsgutscheins wird weder von uns in Bargeld ausgezahlt noch verzinst. Aktionsgutscheine werden nicht erstattet, wenn die Ware von Ihnen ganz oder teilweise retourniert worden ist.

7.5 Aktionsgutscheine können nur vor Abschluss eines Bestellvorgangs im Bereich Gutschein auf unserer Bestellübersichtsseite eingelöst werden. Ausgeschlossen ist eine nachträgliche Anrechnung. Ein Ihnen zustehender Aktionsgutschein kann auf Dritte übertragen werden. Mehrere Aktionsgutscheine können nicht miteinander kombiniert werden.

7.6 Sollten Sie bei Ihrem Kauf einen Aktionsgutschein benutzt haben, so behalten wir uns vor, Ihnen den ursprünglichen Preis der Ware, die Sie behalten, zu berechnen, falls - aufgrund Ihres Widerrufs - der Gesamtwert der Bestellung unter den jeweiligen Wert des Aktionsgutscheins fällt oder diesem entspricht.

8. Weitere Informationen

8.1 Im Falle eines Mangels an der bestellten Ware gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

8.2 Die Nutzung der auf www.flaschenpost.de oder unsere App verfügbaren Angebote ist ausschließlich für Personen möglich, die das Mindestalter von 18 Jahren erreicht haben.

8.3 Unsere Kunden sind berechtigt, nur ein auf seinen Namen lautendes Kundenkonto über unsere Website oder App zu unterhalten. Wir behalten uns vor, Mehrfachanmeldungen zu löschen.

8.4 Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie bei Beschwerden über unsere Waren oder Leistungen neben dem ordentlichen Rechtsweg auch die Möglichkeit einer außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten gemäß Verordnung (EU) Nr. 524/2013 haben. Einzelheiten dazu finden Sie unter www.ec.europa.eu/consumers/odr. Wir weisen nach § 36 VSVG darauf hin, dass wir zu einer Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht verpflichtet sind. Zuständig dafür wäre die allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V., Straßburger Str. 8, 77694 Kehl (www.verbraucherschlichtung.de).

8.5 Sie können diese AGB auf unserer Website oder unserer App einsehen. Fernerhin können Sie dieses Dokument ausdrucken oder speichern. Ebenso können Sie dieses Dokument in PDF-Form herunterladen und archivieren, indem Sie hier klicken. Zum Öffnen dieses Dokuments als PDF-Datei benötigen Sie das unter www.adobe.de kostenfrei abrufbare Programm oder eines jener Programme, die das PDF-Format beherrschen.

8.6 Schließlich versenden wir ein Dokument dieser AGB nach dem Abschluss Ihrer Bestellung mit der automatischen Bestellbestätigung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Diese Bestellbestätigungs-E-Mail enthält noch einmal die Daten Ihrer Bestellung und lässt sich leicht ausdrucken bzw. mit Ihrem E-Mail-Programm abspeichern.

9. Rückzahlungen und Gutschrift für Gutscheine

Etwaige Rückzahlungen leisten wir automatisch auf das von Ihnen zur Zahlung verwendete Konto. Haben Sie Zahlungen über PayPal oder Kreditkarte geleistet, erfolgt die Rückerstattung auf das damit verbundene PayPal- oder Kreditkartenkonto. Sollten Sie bei Ihrem Kauf einen Gutschein benutzt haben, stellen wir Ihnen einen neuen Gutschein aus und übersenden diesen an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

10. Kundenservice

Bei Fragen Ihrerseits oder bei einer Reklamation die gelieferte Ware betreffend können Sie uns gerne kontaktieren unter [email protected] Wir werden Ihre Anfragen umgehend beantworten.

Ihre flaschenpost SE

Sentmaringer Weg 21, 48151 Münster
Vorstand: Dr. Stephen Weich (CEO), Christopher Huesmann, Julian Pachta, Niklas Plath
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dieter Büchl
Eingetragen beim Amtsgericht Münster unter HRB 17773, USt-ID: DE284260815
Stand: 01.05.2020