dd
Leider liefern wir derzeit noch nicht zu Ihnen!
Geben Sie einfach Ihre eMail-Adresse ein.
Wir benachrichtigen Sie sofort wenn wir in Ihre Region liefern.

Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl ein
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Lieferung
Wir verkaufen und liefern ausschließlich innerhalb unseres Liefergebietes. Maßgeblich dafür ist die Eingabe bzw. Nennung Ihrer Postleitzahl. Die Regellieferzeit beträgt 120 Minuten. Sollte ein Produkt wider Erwarten nicht lieferbar sein, werden Sie umgehend von uns informiert.
Zustandekommen des Kaufvertrages
Mit dem kompletten Durchlaufen des Bestellprozesses, geben Sie ein verbindliches Angebot ab. Dieser Bestellprozess kann grundsätzlich während unserer Öffnungszeiten online, als auch persönlich im Johann-Krane-Weg 18 in 48149 Münster, durchlaufen werden. Außerdem ist in Münster während unserer Öffnungszeiten eine telefonische Bestellung möglich. Sobald Sie Ihre Bestellung abgeschickt bzw. uns persönlich oder telefonisch mitgeteilt haben, senden wir Ihnen eine eMail, die den Empfang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt. Diese Empfangsbestätigung stellt jedoch keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie allein darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Der Kaufvertrag kommt erst durch die Zustellung der von Ihnen bestellten Artikel zustande.
Vorbehalt
Wir behalten uns ausdrücklich vor, alle Artikel nur in haushaltsüblichen Mengen abzugeben. Unser Angebot richtet sich nicht an Händler, sondern an Letztverbraucher - egal ob privat oder gewerblich.
- Beginn der Widerrufsbelehrung -
Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage und beginnt mit Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (flaschenpost AG, Johann-Krane-Weg 18, 48149 Münster, eMail: kontakt@flaschenpost.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. Brief oder eMail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular (Formular im PDF-Format herunterladen) verwenden, welches jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, wenn Sie die Mitteilung über die Ausübung Ihres Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen des Widerrufs:
Wenn Sie den Kaufvertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf des Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Wir holen die Ware ab. Die Kosten der Rücksendung sind jedoch von Ihnen zu tragen. Für einen etwaigen Wertverlust der Waren müssen Sie nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
Ausschluss des Widerrufsrechtes:
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferung
- von Lebensmitteln, Getränken oder sonstigen Haushaltsgegenständen des täglichen Bedarfs, die von Unternehmern im Rahmen regelmäßiger Fahrten geliefert wurden;
- von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde;
- von versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;
- von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

- Ende der Widerrufsbelehrung –
Zahlungsarten
Sie können zwischen SEPA-Lastschrift und PayPal wählen. Abweichende Zahlarten behalten wir uns vor. Bei der Zahlung per SEPA-Lastschrift ziehen wir den Rechnungsbetrag unmittelbar nach Rechnungsdatum ein.
Lastschriftverfahren, Auskunftsermächtigung
Wenn Sie die Zahlung per Lastschrift wählen, gilt folgendes als vereinbart: Sie weisen Ihr Kreditinstitut unwiderruflich an, die Lastschrift einzulösen und im Falle der Nicheinlösung der Lastschrift der flaschenpost AG oder bei Forderungsabtretung dem jeweiligen Gläubiger auf Anforderung ihren Namen und ihre Anschrift zur Geltendmachung der Forderung mitzuteilen.
Verbraucherschlichtungsstelle
Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder bereit noch verpflichtet.

Dieser Hinweis folgt einer rechtlichen Anforderung gem. § 36 Abs. 1 VSBG (Verbraucherschutzgesetz) und muss von uns angegeben werden. Dies bedeutet natürlich nicht, dass wir uns nicht für Ihre Anliegen interessieren. Im Falle einer Reklamation kontaktieren Sie uns bitte einfach direkt, wir werden eine Lösung finden.
Eigentumsvorbehalt
Sämtliche gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum.
Gewährleistung
Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche.
Datenschutzerklärung
Der Schutz Ihrer Daten ist uns sehr wichtig. Daher haben wir die wichtigsten Informationen für Sie zusammengestellt.
Präambel
Der Datenschutz nimmt bei flaschenpost einen hohen Stellenwert ein. Wir halten uns bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Kunden- und Bestelldaten streng an die gesetzlichen Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes-neu (BDSG-Neu) und Telemediengesetzes (TMG). Grundsätzlich können Sie unsere Website besuchen, ohne persönliche Daten zu hinterlassen. Kenntnis von personenbezogenen Daten erhalten wir nur, sofern Sie uns diese mitteilen. Dies ist zum Beispiel nötig bei Bestellungen, Gewinnspielen, der Anmeldung zum Newsletter oder, wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten. Da Gesetzesänderungen oder Änderungen unserer unternehmensinternen Prozesse eine Anpassung dieser Datenschutzerklärung erforderlich machen können, bitten wir Sie, diese Datenschutzerklärung regelmäßig durchzulesen. Die Datenschutzerklärung kann jederzeit unter Datenschutzerklärung abgerufen, abgespeichert und ausgedruckt werden.
1. Geltungsbereich
Diese Datenschutzerklärung gilt für das Internet-Angebot der flaschenpost AG, Johann-Krane-Weg 18, 48149 Münster (nachfolgend „flaschenpost“ genannt), welches unter der Domain www.flaschenpost.de abrufbar ist.
2. Name und Anschrift des Verantwortlichen
Verantwortliche Stelle und Dienstanbieter ist die flaschenpost AG, Johann-Krane-Weg 18, 48149 Münster (nachfolgend „flaschenpost“ genannt).
3. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten
Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per Post unter der o. g. Adresse mit dem Zusatz – Datenschutzbeauftragter – oder per E-Mail unter: datenschutz@flaschenpost.de
4. Allgemeines zur Datenverarbeitung
Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist.
4.1. Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Informationen, die Ihnen individuell zugeordnet werden können. Dazu zählen beispielsweise der Name, die E-Mail-Adresse, die Wohnadresse, das Geschlecht, das Geburtsdatum, die Telefonnummer oder auch das Alter. Nicht personenbezogene Daten sind Angaben wie z.B. die Anzahl der Nutzer einer Website.
4.2. Verarbeitung personenbezogener Daten

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Personenbezogene Daten werden über diese Website erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus zur Verfügung stellen, z.B. im Rahmen des Bestellvorgangs, der Bestellung eines Newsletters oder des Bewerbungsvorgangs. Wir verwenden diese Daten zu den jeweils angegebenen oder sich aus der Anfrage ergebenden Zwecken, also beispielsweise die Angabe ihrer Anschrift, um Ihnen die Bestellung ausliefern zu können. Eine Übermittlung an Dritte erfolgt nur, wenn das Gesetz dies ausdrücklich erlaubt oder Sie in die Übermittlung eingewilligt haben. Im Übrigen können Sie die allgemeinen Informationen auf www.flaschenpost.de ohne Offenlegung Ihrer persönlichen Daten nutzen.

Insbesondere werden personenbezogene Daten wie folgt verarbeitet:

4.2.1. Bestellprozess

Sie können den Bestellprozess durchführen, ohne sich zuvor bei uns registrieren zu müssen. Dafür erheben und verarbeiten wir von Ihnen folgende personenbezogenen Daten:

  • Vor- und Nachname
  • Firma
  • Anschrift
  • Telefon
  • E-Mail-Adresse

Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Kunden- und Bestelldaten werden ausschließlich zur Abwicklung des Bestellvorgangs verarbeitet und gespeichert. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir, um Sie z.B. über den Eingang und den Versand Ihrer Bestellungen zu informieren und schnell mit Ihnen kommunizieren zu können. Darüber hinaus werden Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer ausschließlich für eigene Werbezwecke genutzt, sofern Sie in diese Nutzung zuvor eingewilligt haben.

Damit Sie bei einem erneuten Einkauf diese Daten nicht erneut eingeben müssen, erstellen wir für Sie ein individuelles Nutzerkonto mit Ihrer E-Mail-Adresse und einem zufällig generierten Passwort, welches Ihnen nach der Bestellung per E-Mail zugesendet wird. Ihre Daten werden solange bei uns gespeichert, bis Sie Ihre Registrierung auf unserer Internetseite aufgehoben oder abgeändert haben. Anschließend werden Ihre Daten gelöscht. Eine weitergehende Speicherung kann im Einzelfall dann erfolgen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Die Verarbeitung der dargelegten personenbezogenen Daten dient nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen.

4.2.2. Newsletter

Sie haben auf unserer Website die Möglichkeit, in einem Newsletter über Angebote und Aktionen von flaschenpost informiert zu werden. Mit Ihrer Einwilligung werden die von uns im Rahmen des Bestellprozesses erhobenen Daten dazu verwendet, Ihnen per E-Mail diesen Newsletter zuzustellen. Bei der Bestellung des Newsletters wird Ihre E-Mail-Adresse für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Zur Abmeldung können Sie uns jederzeit und ohne Angaben von Gründen eine formlose E-Mail an kontakt@flaschenpost.de oder über den Link am Ende der E-Mail eine Stornierung vornehmen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletter durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

4.3. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der wir unterliegen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eine Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

5. Cookies
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den Besuch auf unserer Website so angenehm wie möglich zu gestalten. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Webserver auf Ihrer Festplatte abgelegt werden. Cookies enthalten Informationen, die später von einem Webserver in der Domäne gelesen werden können, in der das Cookie an Sie vergeben wurde. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer platzieren. Die von uns verwendeten Cookies enthalten keine personenbezogenen Angaben, können jedoch in pseudonymisierter Form mit solchen zusammengeführt werden. Cookies unterstützen die Nutzung von Funktionen wie etwa den Warenkorb und erleichtern Ihnen die Nutzung, beispielsweise müssen bestimmte Eingaben nicht erneut wiederholt werden. Zwar ist das Akzeptieren von Cookies keine Voraussetzung zum Besuch unserer Website. Das Abschalten sämtlicher Cookies kann indes dazu führen, dass einige Funktionen wie etwa der Warenkorb auf unserer Website nicht mehr ausgeführt werden können. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder gelöscht (sog. Session-Cookies). Andere Cookies verbleiben länger auf Ihrem Rechner (sog. temporäre Cookies), sie werden ebenfalls nach Ablauf, maximal nach 1 Jahr automatisch gelöscht. In den Cookies werden keine sicherheitsrelevanten Daten gespeichert. Zudem werden keine personenbezogenen Daten in den von flaschenpost verwendeten Cookies gespeichert. Mit der Aktivierung eines Cookies erhält dieser lediglich eine Identifikationsnummer. Mithilfe der Cookie-Technologie erhalten wir ausschließlich anonymisierte Informationen, beispielsweise darüber, welche Seiten unserer Website besucht wurde, usw. Um der Verwendung von Cookies auf Ihrem Computer generell zu widersprechen, können Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass zukünftig keine Cookies mehr auf Ihrem Computer abgelegt werden können bzw. bereits abgelegte Cookies gelöscht werden. Sie können die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter wie z.B. Google auch auf der Website der Digital Advertising Alliance http://optout.aboutads.info/ deaktivieren.
5.1. Re-Marketing/Targeting
Wir nutzen Re-Marketing/-Targeting, um Angebote im Internet für Internetnutzer sinnvoller zu gestalten. Mit Re-Marketing/-Targeting ist es uns möglich, Internetnutzer, die bereits unsere Website besucht und sich für unsere Angebote interessiert haben, auf den Websites unserer Partner mit unserer Werbung anzusprechen. Hierzu verwenden wir Cookies. Diese kleinen Textdateien werden von Google und Facebook auf Ihrem Computer gespeichert. Mit Hilfe der Textdateien kann Ihr Nutzerverhalten beim Besuch der Website analysiert und daran anknüpfend für gezielte Produktempfehlungen und interessante Werbung genutzt werden. Die Einblendung der Werbung erfolgt vollständig anonym und es werden zu keiner Zeit personenbezogene Daten gespeichert und Nutzungsprofile mit personenbezogenen Daten zusammengeführt. Sie haben die Möglichkeit bei Google unter https://adssettings.google.com/authenticated?hl=de der Nutzung Ihrer Daten für zielgerichtete Werbung zu widersprechen.
5.2 Facebook Custom Audience
Innerhalb unseres Internetauftritts setzen wir dabei auch den „Facebook-Pixel“ der Facebook Inc. 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook“) ein. So kann das Verhalten von Nutzern nachverfolgt werden, nachdem diese eine Facebook-Werbeanzeige gesehen oder angeklickt haben. Dieses Verfahren dient dazu, die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke auszuwerten und kann dazu beitragen, Werbemaßnahmen zu optimieren. Die erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie verwenden kann. Sie können Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Nähere Informationen hierzu, sowie die Möglichkeit ein Opt-Out-Cookie zu setzen, finden Sie unter https://www.facebook.com/privacy/explanation.
Sie können die Verwendung von Cookies durch Facebook durch ein von uns speziell für diesen Fall entwickeltes Programm (webbasiertes Opt-Out-Verfahren) vollständig deaktivieren. Hierfür reicht es aus, wenn Sie folgenden Link bestätigen. Mit der Bestätigung des Opt-Out-Links wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website mit dem aktuell verwendeten Browser auf diesem Gerät unterbindet. Wenn sie Ihre Cookies löschen, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen: Cookies durch Facebook deaktivieren.
5.3 Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (Google). Google Analytics verwendet dazu Cookies. Die durch den in dem Cookie gespeicherten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter https://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html (allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz). Des Weiteren haben sie hier https://tools.google.com/dlpage/gaoptout die Möglichkeit Google Analytics zu deaktivieren. Diese Deaktivierung unterbindet die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website mit dem aktuell verwendeten Browser auf diesem Gerät.
Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite/App Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Die Nutzung von Google Analytics erfolgt in Übereinstimmung mit den Voraussetzungen, auf die sich die deutschen Datenschutzbehörden mit Google verständigten.
Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.
Wir speichern den Vertragstext nicht, unsere aktuellen AGB können Sie jederzeit unter https://www.flaschenpost.de/agb abrufen.
5.4. Rechtsgrundlage
In den vorgenannten Datenverarbeitungsvorgängen und in den damit verfolgten Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse. Hierfür bildet Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO die Rechtsgrundlage.
6. Sicherungsmaßnahmen zum Schutz der bei uns gespeicherten Daten
Die Sicherheit Ihrer Daten steht für uns an erster Stelle. Deshalb arbeiten wir grundsätzlich nur mit verschlüsselten Websites. D.h. alle Daten (persönlich und unpersönlich) verschlüsseln wir mit dem SSL (Secure Socket Layer)-Verfahren. Die Verschlüsselung erkennen Sie am Schloss-Symbol im Browser sowie am "https://" in der Adressleiste Ihres Browsers.
7. Hyperlinks zu fremden Websites
Auf unserer Website befinden sich sog. Hyperlinks zu Websites anderer Anbieter. Bei Aktivierung dieser Hyperlinks werden Sie von unserer Website direkt auf die Website der anderen Anbieter weitergeleitet. Sie erkennen dies u.a. am Wechsel der URL. Wir können keine Verantwortung für den vertraulichen Umgang Ihrer Daten auf diesen Websites Dritter übernehmen, da wir keinen Einfluss darauf haben, dass diese Unternehmen die Datenschutzbestimmungen einhalten. Über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten durch diese Unternehmen informieren Sie sich bitte auf diesen Websites direkt.
8. Einsatz von Dienstleistern zur Verarbeitung personenbezogener Daten/ Verarbeitung von Daten in Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums
Sollten wir zur Erbringung von Leistungen und zur Verarbeitung Ihrer Daten rund um unsere Dienstleistungen und Produkte Dienstleister einsetzen, verarbeiten diese Dienstleister die Daten ausschließlich im Rahmen unserer Weisung und sind zur Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen verpflichtet worden. Sämtliche Auftragsverarbeiter wurden sorgfältig ausgewählt und erhalten nur in dem Umfang und für den benötigten Zeitraum Zugang zu Ihren Daten, der für die Erbringung der Leistungen erforderlich ist bzw. in dem Umfang, in dem Sie in die Datenverarbeitung und -nutzung eingewilligt haben. Dienstleister in Ländern wie der USA oder in den Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums unterliegen einem Datenschutz, der allgemein personenbezogene Daten nicht in demselben Maße schützt, wie es in den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union der Fall ist. Soweit Ihre Daten in einem Land verarbeitet werden, welches nicht über ein anerkannt hohes Datenschutzniveau wie die Europäische Union verfügt, stellen wir über vertragliche Regelungen oder andere anerkannte Instrumente sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten angemessen geschützt werden.
9. Speicherdauer
Ihre personenbezogenen Daten speichern wir nur solange, wie dies nach dem Gesetz zulässig ist. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn der Nutzer seine Einwilligung zur Speicherung widerruft oder wenn die Kenntnis dieser Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist, insbesondere wenn das Nutzerkonto gelöscht wird oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. Hiervon unberührt bleiben einschlägige gesetzliche Aufbewahrungsfristen aus dem Handelsgesetzbuch oder der Abgabenordnung. In der Zeit der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist werden Ihre personenbezogenen Daten gesperrt und keiner anderen Datenverarbeitung zugeführt.
10. Betroffenenrechte
10.1. Auskunftsrecht
Sie haben das Recht, von uns jederzeit Auskunft zu verlangen über die zu Ihnen bei uns gespeicherten Daten, sowie zu deren Herkunft, Empfängern oder Kategorien von Empfängern, an die diese Daten weitergegeben werden und den Zweck der Speicherung.
10.2. Widerrufsrecht
Wenn Sie eine Einwilligung zur Nutzung von Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu reicht eine E-Mail an: kontakt@flaschenpost.de oder eine schriftliche Benachrichtigung an: flaschenpost AG, Johann-Krane-Weg 18, 48149 Münster.
10.3. Berichtigungsrecht
Sie können unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten Daten verlangen.
10.4. Löschungs- und Sperrungsrecht
Sie haben das Recht auf Sperrung und Löschung der bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in der Regel innerhalb von 2 Werktagen nach Geltendmachung dieses Betroffenenrechts. Sollten der Löschung gesetzliche, vertragliche oder steuerrechtliche bzw. handelsrechtliche Aufbewahrungspflichten oder anderweitige gesetzlich verankerte Gründe widersprechen, kann statt der Löschung nur die Sperrung Ihrer Daten vorgenommen werden. Nach der Löschung Ihrer Daten ist eine Auskunftserteilung nicht mehr möglich.
10.5. Datenübertragungsrecht
Sollten Sie Ihre uns bereitgestellten personenbezogenen Daten herausverlangen, werden wir Ihnen oder einem anderen Verantwortlichen, wenn Sie dies wünschen, die Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format herausgeben oder übermitteln. Letzteres jedoch nur, wenn dies technisch möglich ist.
10.6. Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht jederzeit und ohne Angabe von Gründen der Datenverarbeitung zu widersprechen. Es kann allerdings sein, dass wir nach Ausübung des Widerspruchsrechts unsere Dienstleistungen nicht mehr vollumfänglich anbieten können, da bestimmte Dienstleistungen die Verarbeitung bestimmter personenbezogener Daten zwingend erforderlich machen.
10.7. Kontakt zur Geltendmachung der Betroffenenrechte
Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail an kontakt@flaschenpost.de oder postalisch an flaschenpost AG, Johann-Krane-Weg 18, 48149 Münster Münster. werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten bzw. Ihrem Anliegen zu entsprechen. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen
11. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde
Sie haben das Recht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, wenn Sie sich in Ihrem Rechten gemäß der DSGVO verletzt sehen.
flaschenpost AG
Liefergebiet

ändern
AGB    Datenschutz    Impressum    Jobs